god/gott cooperative

Die Wahrheit siegt, aber sie kann nur siegen, wenn sie gesagt wird. (Johann Hus 1369-1415)

Subversive Kräfte

Nirgendwo auf der Welt sind zur Zeit so grundlegende Kräfte am Werk wie in Europa. Schon in der Vergangenheit war Europa im Widerstreit von Ost und West, von Kapitalismus und Sozialismus - europäische Weltkonstrukte, die wie zwei Kinder ihren Eltern zeigen wollten, was aus ihnen geworden war. Was heute Europa heimsucht, sind Enkelkinder, die durch das in ihnen Neue und Fremde, Europa seiner Identität berauben und durch das ererbte Alte und Bekannte, Europas Immunsystem lähmen bzw. geistig verengen. Anders dargestellt – Europa hat seine Identität aufgegeben und wird damit zum Spielball fremder Kräfte, die in subversiver Weise Europa vereinnahmen und auszehren. Europäische Führungsstärken sind weder von einem Finanzsteuersünder und Oberlobbysten Jean-Claude Juncker, noch von einer abgehörten Angelika Merkel, noch von einem Wirtschaftsgenie François Hollande, noch von kontinentaleuropafeindlichen Angelsachsen zu erwarten. So wird es wohl kommen, wie es kommen muss, und die nicht mehr zu überbrückenden Spannungen werden durch das Versagen der Führungsriege am unteren Ende der „geistigen Nahrungskette“ beginnend, ausgetragen. Die vom Ausland unterstützten islamischen Fundamentalisten sitzen hier mit einer „Scharia Polizei“ genauso in ihren Startlöchern, wie nationalistische Hooligans, die sich wie Söldnertruppen im Blackwater-Stil rekrutieren und über große technische und finanzielle Mittel verfügen, da sie der verdeckten Politik von „großen Interessenverbänden“ dienen. Sowohl für die einen als auch für die anderen lässt sich ein kranker ideologischer Überbau finden, der natürlich schon längst existiert. Die Türen sind derweilen weit offen, da jede geistig fundierte europäische Abwehrkraft fehlt. Europa wäre reich an Erfahrung und könnte dabei der wichtigste Kulturträger unseres Planeten sein, wenn es sich nicht in inneren Grabenkämpfen und dilettantischer Kleingläubigkeit verlieren würde.

Weder der Islam (durch Scharia und/oder Kalifat und auch durch seine Geschichte ist er als politisch und nicht als religiös einzustufen) noch die vom amerikanischen CIA gesteuerte „New Age“-Bewegung basieren auf geistigen, religiösen oder gar göttlichen Prinzipien oder Werten. Ersteres ist überall präsent und bewusst, während letzteres viel subtiler ist - deswegen aber nicht weniger erodierend. Das was früher bei der europäischen Kolonisation mit der christlichen Missionierung bestens funktioniert hat, läuft heute in umgekehrter Richtung ab. Ob das nun sehr plump durch das Verteilen des Korans geschieht, oder etwas diffiziler und heimtückischer durch gezielte und bewusst gesteuerte Desinformation, ist im Resultat einerlei. Wie perfide und die wirklichen Drahtzieher verheimlichend diese Dinge sind, kann man etwa bei diesem Video sehen. Die Linien gehen quer durch alle Religionen, Weltanschauungen und Lebensbereiche, und einfache Grenzziehungen sind nahezu unmöglich. Wer dies dennoch versucht, handelt voreilig, unbedacht und schlichtweg unklug. Nur in Micky-Maus Kulturen kann man einfach in schwarz und weiß denken. Da hat man auch schon mal einen Dagobert Duck – seines Zeichen Jack Lew, der eifersüchtig wütet, wenn nicht mit seinen überschuldeten Geldsummen gewirtschaftet wird. Mehr noch, man soll geschuldete Gasrechnungen gar nicht oder wenn, nur mit wertlos vermehrtem Geld bezahlen und nicht mit realen Handelswaren. (Handelswaren hätte man ja ohnehin keine, da diese schon aus China importiert werden, was die Handelsbilanz schon jetzt erheblich negative belastet.)

<<<< * >>>>

Schulden und Lügen sind im allgemeinen vermischt.
  François RABELAIS (8. Feb. 1494 – 9. Apr. 1553)