god/gott cooperative

Die Wahrheit siegt, aber sie kann nur siegen, wenn sie gesagt wird. (Johann Hus 1369-1415)

Newsletter Oktober 2017

: : : :

Betreff: neue & überarbeitete Beiträge ( Jungfrau und Schlange )

Eigentlich war ein anderer Artikel geplant, bin davon aber weggeführt worden, da er in der derzeitigen Situation wahrscheinlich zu politisch gewesen wäre. Das Jahr 1333 [Beginn von Gegenpäpsten, Inquisition, (Katharer waren das Vorspiel davon) ..] mit der heutigen Zeit von Fake-News etc. zu vergleichen, hat einiges für sich (auch wenn man die mystischen Hintergründe nicht oder nur am Rande kennt) und vielleicht gehen wir noch einmal in einem zukünftigen Artikel weiter darauf ein. Reinkarnation II hat noch einen Anhang bekommen, da ich nun auf ein neues Video zugreifen kann (das Thema hat damit einen würdigen Schluss).

Wenn es bei einigen Artikeln vielleicht an Klarheit mangelt, bitte ich um Verständnis, da ich des Umfanges wegen, nicht überall in die Details gehen kann und gelegentlich mir durch Fußnoten behelfe. Ich vertraue auf meine Leserschaft, dass sich diese nicht nur eigene Gedanken macht, sondern auch interessierte Details selber beschafft, so dass ich vom Wesentlichen nicht zu sehr abschweifen muss. Wenn wir beispielsweise von “medialem Social Engineering” schreiben, nehmen wir an, dass die Leserschaft in etwa eine Vorstellung hat wie und wozu all das “Data Mining” eingesetzt wird und was das überhaupt ist. Das Meiste bewegt sich natürlich oft in einem gedanklichen Umfeld, in dem sich viele nicht mehr zurecht finden bzw. das vielen oft nur verzerrt vermittelt wurde.

Betreff: Nachlese zum letzten Arikel

Ohne dass wir dies so geplant hatten, hat uns der letzte Artikel ( Lifestyle-Pillen ) auf ein neue große Schiene gesetzt: “Wir essen und trinken unsere eigenen Lügen” und es wird für uns zum Gericht. Kein leibliches Gericht das zu unserem Wohle führt, sondern das uns verurteilt. Etwas, was viele aus Kindestagen kennen, aber in ihrer vollen Tragweite erst begreifen lernen müssen, da es in einer viel umfassenderen Weise plötzlich sehr real wird. Was im Materiellen gilt, gilt natürlich noch viel mehr im Geistigen.

Betreff: mediale Einseitigkeit

Dass die üblichen Medien sehr einseitig (in welche Richtung sei hier nicht angesprochen) und selektiv sind und so nur ein sehr verzerrtes Bild der Realität schaffen, ist wahrscheinlich sehr vielen bewusst. Neben vielen Dingen, die zu ergänzen wären, möchten wir das Ableben von Zbigniew Brzezinski ( https://fassadenkratzer.wordpress.com/2017/07/31/zum-tode-von-zbigniew-brzezinski/ ) aufgreifen, das so gut wie keine Erwähnung in den üblichen Medien fand.

>>> * <<<

Gott – unsere einzige Hoffnung, unser einziges Ziel, unsere einzige Quelle unseres Lebens möge Euch alle segnen, beschützen und Euch auf allen Wegen begleiten,
Friedrich
(www.god.co.at / www.allah.co.at & www.gott.co.at)